Skip to main content

Herbstbepflanzung Balkon

Im September/Oktober ist die Zeit, um die Herbstbepflanzung anzugehen.

Die Sehnsucht nach einer farblich bunten Blumenpracht auch im Winter ist nur allzuverständlich.
Greifen Sie zu Erika! Erika ist nicht mehr die eintönig, langweilige Friedhofspflanze. Erika, auch Heidekraut genannt, ist durch die Züchtung der Knospenheide populär.

Die mittlerweile angebotene Farbenvielfalt von Erika bieten Ihnen die Möglichkeit zur stimmungsvollen Herbstbepflanzung. Lieblich anzusehen ist die Kombination von saftig grünem Erikagewächs und weißem Erika. Es stimmt Sie auf den weihnachtlich, winterlichen Zeitraum ein: Das saftige Grün leuchtet und der Betrachter meint förmlich, den Wald zu riechen.

Der Mix mit weißem Erika stimmt auf den ersten Schnee ein.
Erika bzw. die Knospenheide wird in den Farben rot, pink, lila, weiß und grün angeboten. Ferner gibt es die Züchtung des Erikas mit einer verschiedenen Laubfärbung. Sie sehen, bunt kann es allemal werden auf Ihrem Balkon. Ein gepflanztes Gras zwischen dem bunten Heidemix lockert das Pflanzenbild auf.
Erika/Knospenheide ist leicht zu handhaben. Bevor Sie das Erika in den Balkonkästen setzen, wässern Sie den Erdballen gut. Auf Gießen kann nicht verzichtet werden. Wollen Sie sich lang an Ihrer herbstlichen Balkonbepflanzung erfreuen, muß auch in den Wintermonaten regelmäßig gegossen werden. Erika ist winterhart. Aber nur mit einem Rückschnitt im Frühjahr wird das Erika wieder gedeihen.
Verschönern Sie sich die tristen Tage, insbesondere den November und Dezember, mit der Farbenpracht des Erikas.